Monthly Archive for Juli, 2011

BAUCAMP 22.-24. Juli 2011

Holt die Gummistiefel aus dem Schrank und streicht euch das Wochenende vom 22. bis zu 24. Juli
GROSS
und ROT im Kalender an. Da nämlich findet das große GW3-Baucamp statt an dem wir die
Hütte am Mensasee endlich fertig bauen!

3 Tage wollen wir zusammen mit euch zelten, kochen, baden, am Lagerfeuer sitzen, Mucke machen,
Filme gucken, Stencils basteln und vor allem die Wände des GW3 endlich mit Lehm verkleiden
um damit einen selbstverwalteten Freiraum an der Uni schaffen.
Einen Raum für politische Veranstaltung, zum abhängen, für Volxküchen, Filmabende, Leserunden,
Ausstellungen, und alles, was das aufständische Herz sonst noch so begehrt.

Los geht’s am Freitag den 22.07. um 11 Uhr

Freitag Abend gibt’s ein Konzert mit

Wonach wir suchen
Zweifel

und
Per Definition zur Traumfigur

Enden soll das ganze Sonntag (24.07.) Nachmittag.
Per Beamer können wir Abends Filme gucken.

Wahrscheinlich wird es das gesamte Camp über ne VoKü geben.Trotzdem wäre es toll
wenn ihr eine Kleinigkeit zu Essen (einen Snack für euch selbst oder vielleicht ein paar
Kekse für alle) und vor allem was zu Trinken mitbringen würdet.

Darüber hinaus solltet ihr

- Ein Zelt, Isomatte und Schlafsack
- Klamotten die ruhig dreckig werden dürfen
- Klamotten die ihr gern mit Schablonen besprühen wollt
- Musikinstrumente

und

- euer Lieblingstape (Wir haben den Kasi am Start, staubt also eure Kassetten ab)

mitbringen.

Nicht nötig ist Erfahrung im Lehmbau oder dergleichen.

Kommt zahlreich,
wir freuen uns auf euch,
DIY statt Papagei,

euer GW3!

Immer wieder freitags…

…. ist BAUEN am GW3 angesagt! Es geht um den Lehm -> Lehm+Sand+Stroh+H2O=Wand

zupacken!

Mitbringen: Kassetten. Spaß an Matsche. Laune.